Neuigkeiten

25.02.2016, 12:50 Uhr | Südkurier Villingen-Schwenningen
Kritik am neuen Krematorium
Quelle: www.suedkurier.de

Für den Neubau eines Krematoriums in Schwenningen hat der Technische Ausschuss die Bauleitung und die Architektenleistungen an das Ingenieurbüro Becker/Ellenberger aus Villingen mit einem Auftragsvolumen von rund 153 000 Euro vergeben. Es gab zwei Gegenstimmen und eine Enthaltung.
Stadtrat Ernst Reiser war aus prinzipiellen Gründen dagegen. Er fürchtet, dass das Krematorium nach gewaltigen Kostensteigerungen von der Stadt nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden könne. Er mache sich daher Sorgen um die Technischen Dienste der Stadt, denen das Krematorium betriebswirtschaftlich angegliedert wurde.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon