Neuigkeiten

17.08.2019, 17:13 Uhr
Die CDU und Klimaschutz?
Bereits im Jahr 2007 forderte der CDU Stadtverband Villingen-Schwenningen ein Klimaprogramm für die Stadt

Unser Stadtverbandsvorsitzender Klaus Martin richtete bereits im Jahr 2007 an den damaligen Oberbürgermeister Dr. Rupert Kubon ein sieben Punkte umfassenden Antrag „Klimaprogramm für die Stadt Villingen-Schwenningen“.
Klaus Martin nahm damals den vierten Klimabericht der Vereinten Nationen zum Anlass, sich Gedanken über Energieeinsparungen zu machen und forderte mit seinem 7-Punkte-Papier zu konkretem Handeln auf.

 

Dr. Kubon antwortete ein halbes Jahr später auf den Antrag: „Es freut mich, dass sich auch die CDU aktiv Gedanken über den Klimaschutz macht.“ Die Verwaltung, so führte Kubon weiter aus, beabsichtige ein Umweltentwicklungsprogramm aufzustellen. Inhalt seien verschiedene Kennzahlen die Aussagen über den Zustand der Umweltqualität machen sollen.

Die Klimaschutzdiskussion ist für uns nicht überraschend aufgekommen. Wir sind allerdings verwundert, dass dieses Thema so dargestellt wird, als das sich noch keine Fraktion im Gemeinderat ernsthaft Gedanken darüber gemacht habe.

Wir freuen uns, dass nach über 12 Jahren das Thema nun auch für andere Fraktionen im Gemeinderat wichtig ist.

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon